Dienstag, 24. Mai 2011

Bier Konzerne: Radeberger hat noch lange nicht genug


Übernimmt Radeberger nun auch die Marken Holsten, Astra und Lübzer ?

"Wir sind zwar mit 15 Prozent Marktführer, aber das reicht nicht."  Eine Gruppe brauche eine kritische Masse, so Konzernsprecher Christmann laut Financial Times.

Kritische Masse ? Das wünschen wir uns auch - jedoch nicht was das Bier angeht... - sondern mehr kritische Biertrinker !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen